Veröffentlicht in Event, Make a Story, Mein wunderbares Chaos, Movie Time

Mondsüchtig: Das Essen zum Film

Ein Artikel von Mein Wunderbares Chaos

Überraschung! Ich war auch mal jung. Und das war ziemlich genau in den Achtzigern. Damals kannte man schon das Bewegtbild. Als die Rhein-Neckar-Blogger sich also für das Movie Time-Thema für Make a story im Oktober entschieden haben, war ich mir schnell sicher: Es soll ein Film aus den Achtzigern sein.

Dieser Artikel enthält Werbung, da wir Personen / Blogs verlinken, die wir persönlich gut finden, jedoch von denen nicht beauftragt wurden, wir auch kein Geld dafür bekommen … und ist ein redaktioneller Beitrag.

Entschieden habe ich mich für Mondsüchtig und serviere Euch heute das Essen zum Film. Warum gerade Mondsüchtig? Hallo?!? Natürlich wegen Nicholas Cage! Ich kenne keinen einzigen Film mit Nicholas Cage, den ich nicht mag. Okay, Cher ist auch ganz in Ordnung.

… und hier geht´s zur ganzen Story und zum Rezept  ==> KLICK UND HÜPF

 

Merken

Merken

Advertisements

Autor:

Musikerin und Fotografin. Ich freu mich dass ihr den Weg zu mir gefunden habt. Meine Leidenschaft ist die Food-Fotographie ... habt Spaß :-) bei www.zuckerimsalz.wordpress.com

Ich freu mich über Kommentare und wenn ihr eure email Adresse eintragt (wird nicht veröffentlicht), dann können wir euch direkt antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.